Kategorie: News Rettungskräfte

@fire veröffentlicht Fachempfehlung „Geräte zur Vegetationsbrandbekämpfung“


In vielen Feuerwehren wird überlegt welche zusätzliche Ausstattung zur Vegetationsbrandbekämpfung sinnvollerweise zu beschaffen ist. Auch wenn das letztlich zu einem großen Teil von den örtlichen Gegebenheiten, wie der Topographie und Vegetation abhängt, möchte die auf Vegetationsbrandbekämpfung spezialisierte Hilfsorganisation @fire in einer Fachempfehlung einige grundsätzliche Hinweise zur Beschaffung spezieller Gerätschaften als ergänzende Ausstattung zur Vegetationsbrandbekämpfung geben.

28 Waldbrandspezialisten in Brandenburg ausgebildet


In einer dreistufigen Ausbildung wurden in der vergangenen Woche 28 Spezialisten für die Vegetationsbrandbekämpfung der internationalen Hilfsorganisation @fire ausgebildet. Der siebentägige Lehrgang fand in Kloster Lehnin (Brandenburg) statt. Auch die örtliche Feuerwehr wurde eingebunden und konnte sich weiterbilden. Bereits am vergangenen Wochenende hatten die 28 Lehrgangsteilnehmer, die Ausbilder […]

SOS im Unterholz: Bei Unfall im Wald schnellere Hilfe für Verletzte (Hessen)


Der Wald wird als Ort der Freizeitgestaltung immer beliebter. Aber Aktivitäten im Grünen sind nicht ohne Risiko. Wer im Gelände wandert, radelt, klettert und dabei einen Unfall hat, benötigt rasche Hilfe. Das Problem für die Rettungskräfte: Verunglückte im Unterholz schnell zu finden und zu bergen. Die Lösung für dieses Problem schafft ein neu entwickeltes, ganzheitliches IT-Paket auf der Basis von Geodaten.