Author Archives

Rettung24h.blog

Seit 2011 Rettungsassistent und Blogger!

Kabinett beschließt Entwürfe für Gesetzespakete zur Unterstützung des Gesundheitswesens bei der Bewältigung der Corona-Epidemie – Bundes-gesundheits-ministerium


Um das Gesundheitswesen und die Pflege bei der Bewältigung der Corona-Epidemie zu unterstützen, hat das Kabinett heute zwei von Bundesgesundheitsminister Spahn vorgelegte Formulierungshilfen für Gesetzentwürfe beschlossen. Mit dem „COVID19-Krankenhausentlastungsgesetz“ werden die wirtschaftlichen Folgen für Krankenhäuser und Vertragsärzte aufgefangen. Mit dem „Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen […]

RKI – Startseite


Neuartiges Coronavirus in Deutschland Inzwischen sind in allen Bundesländern Infektionsfälle mit dem neuen Coronavirus (SARS-CoV-2) bestätigt worden. Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle Lage, bewertet alle Informationen, schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein und stellt Empfehlungen für die Fachöffentlichkeit zur Verfügung.Informationen zum neuen Coronavirus […]

Wichtiges Danke!


Danke an alle Rettungskräfte.Danke an alle Pflegekräfte.Danke an alle, die im Supermarkt arbeiten.Danke an alle Polizisten.Danke an alle Ärzte.Danke an alle Menschen, die durch ihre Arbeit dem Coronavirus ausgesetzt sind, aber trotzdem weitermachen! Ohne euch ging es nicht! Vielen, vielen Dank!

Coronavirus: Worüber darf man berichten? – DocCheck


Coronavirus: Worüber darf man berichten? KOMMENTAR | Was ist berichtenswert, was ist Panikmache, welche Information ist wirklich verlässlich? Darüber denke ich in Zeiten von COVID-19 täglich nach. Das Thema Coronavirus bestimmt die gesamte Berichterstattung, national und international. Für Medien bedeutet das, immer die neuesten Entwicklungen auf dem Schirm […]

Update:FakeNews|Coronavirus: Aktueller Stand 13.03.2020 | Maßnahmen


Am 12. März hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn die Ministerpräsidenten der Länder über den aktuellen Stand der Ausbreitung des Coronavirus informiert. „In dieser Zeit ist es wichtig, dass Bund und Länder gut zusammenarbeiten“, so Spahn.Ein wichtiger Beschluss der Besprechung der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder war, dass sich die Krankenhäuser in Deutschland auf den erwartbar steigenden Bedarf an Intensiv- und Beatmungskapazitäten zur Behandlung von schweren Atemwegserkrankungen durch  COVID-19 konzentrieren.

Aktuelle Informationen zum Corona Virus…


Aktuelles Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und RKI-Präsident Professor Wieler haben am 11. März gemeinsam über die Corona-Epidemie in Deutschland informiert: „Je langsamer sich das Coronavirus ausbreitet, desto besser kann unser Gesundheitssystem damit umgehen. Je weniger Menschen sich gleichzeitig anstecken, desto besser können Ärzte schwerkranke Patienten behandeln“, sagte […]