Geschichten aus dem Rettungsdienst

Geschichten aus’m Rettungsdienst – Teil 3


Marie ging vom Wagen in Richtung der Bremsspuren und in den Wald hinein. Deutlich erkannte sie die tiefen Reifenspuren im Waldboden und sah nach einiger Zeit blinkende Rücklichter eines anderen Wagens. Der Geruch von Benzin und verdampfendem Kühlwasser stieg ihr in die Nase als sie sich umschaute um zu erkennen was passiert war. Das Auto war offensichtlich von der Straße abgekommen und nach einer holprigen Fahrt , an einem Baum zum stehen gekommen. Die Scheiben am Auto waren alle noch intakt und Marie konnte durch die angelaufenen Fenster nur schemenhaft 2 Gestalten auf den Vordersitzen erkennen.

Auf der Rücksitzbank konnte sie nichts erkennen aber sie hörte ein leises Schluchzen. Nun ging ihr einiges durch den Kopf und das erste an was sie denken konnte war Hilfe zu rufen. Das Handy leuchtete und Marie wählte die Notrufnummer…

1 reply »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s